Webdesign

Spitzenmenü - Ein Klöppelbuch für Tisch und Tafel

Zugriffe: 5347
Spitzenmenü - Ein Klöppelbuch für Tisch und Tafel

Hrsg.: Deutscher Klöppelverband e.V., Übach-Palenberg, 2000 373 Seiten, 21 x 30 cm, gebunden, 1680g, Text deutsch, über 90 Klöppelbriefe ISBN 3-934210-24-4

Das Buch besticht durch seine klare Gliederung in theoretischen Teil, Fototeil gedeckter Tische und praktischen Teil mit über 90 bis heute unveröffentlichten Klöppelbriefen.

Kenntnisreich wird dem Leser die Geschichte der europäischen Tischwäsche, sowie Sitten und Gebräuche rund um den gedeckten Tisch, von ihren ersten Anfängen bis in die heutige Zeit, vermittelt. Besondere Erläuterung finden außerdem die Damastherstellung, die Tendenzen in der Tischkultur des beginnenden und endenden 20. Jh. und Tipps zur Montage von Spitzen an Tischwäsche. Unterstützt werden die Erläuterungen durch zahlreiche Illustrationen.

An den Textteil schließt sich ein Bildteil an. Auf je einer Doppelseite - mit launigen Überschriften - finden sich Fotos von gedeckten Tischen, Ganzaufnahmen der Tischdecken und Detailfotos der Klöppelspitzen. Von klassisch bis modern, von einfach bis schwierig, von Bänderspitze bis Spitze mit geschnittenen Fäden, weiß oder farbig, findet sich für jeden Geschmack die passende Tischgarnitur. Spätestens hier bekommt die Leserin/der Leser große Lust, selber so ein Prachtstück nachzuarbeiten.

Auf den letzten 200 Seiten folgen zu fast allen Decken die zugehörigen Klöppelbriefe mit einer großen Breite an Variationsmöglichkeiten und entsprechende Arbeitszeichnungen. Einige wurden auf Einlegeblätter gedruckt und dem Buch beigelegt. Ein weiterer musste in einer eigenen Mappe veröffentlicht werden. Beim Nacharbeiten sind der Phantasie des Lesers kaum Grenzen gesetzt: Rand- und Einsatzspitzen, Ecken für Tischdecken und Servietten, runde oder ovale Decken, Tischbänder - was lässt sich aus diesen Vorlagen nicht alles machen!


Preis: 50.00 EUR
Copyright MAXXmarketing Webdesign GmbH