Webdesign

Spitze kleidet

Zugriffe: 2965
Spitze kleidet
Bekleidung aus Spitze und üppige Spitzenapplikationen sind in Mode. Modedesigner entwerfen ganze Kollektionen in Spitze. Besonders erfreulich ist, dass die Jugend wieder Spitze trägt. Das diesjährige Kongressthema „Spitze kleidet“ liegt im aktuellen Modetrend.
Im Mittelpunkt der aktuellen Kongress-Publikation steht die Spitze als elegantes Bekleidungsaccessoire. Namhafte Autoren aus dem In- und Ausland beleuchten die Entwicklung der Spitze an der Bekleidung und die Bekleidung aus Spitze über die verschiedenen Zeitepochen vom 16. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Spitzen an der Unterwäsche sind ebenso Gegenstand der Betrachtungen wie Spitzen an Taufkleidern und Kinderhäubchen bis hin zur eleganten Damenbekleidung. Dabei werden auch die modischen Entwicklungen in einzelnen Ländern wie Tschechien und Russland dargestellt.
Der Deutsche Klöppelverband hat das Thema Spitze in und an der Bekleidung seit Jahren im Interesse der klöppelnden Damen bearbeitet. So wurden seit dem
Jahr 2000 in den Kursen in Grünheide unter der Leitung von Peter Paul Hempel im Rahmen des Themas „Experimentelles Klöppeln“ Entwürfe für Spitzen an der Bekleidung entworfen. Die Begeisterung unter den Klöpplerinnen war groß und das kreative und modisch ausgerichtete Arbeiten wurde durch den Verband fortgeführt. Die über drei Jahre in mehreren Kursen entstandenen „Spitzen“- Bekleidungselemente mit Oberteil, Kleid und Jacke werden im Buch präsentiert. Für das Nacharbeiten ist eine CD mit 36 computergezeichneten Klöppelbriefen und Schnittbögen eingelegt.
 

Preis: 45.00 EUR
Copyright MAXXmarketing Webdesign GmbH