Dreiländertag, Modenschau, Ausstellung Körperhüllen und Artboxen

Neben unserem 35. Klöppelspitzenkongress wird in der Innenstadt von Wangen den Besuchern noch mehr Attraktives geboten.

Dreiländertag am 22. April 2017

Die Leistungsgemeinschaft Handel und Gewerbe und die Stadt Wangen haben gemeinsam ein Rahmenprogramm organisiert. So können all jene, die im Stadtmuseum doe Wettbewerbsausstellung "Feuer und Flamme" besichtigt habten, anschließend im Rahmen des Dreiländertags kostenlos durch die Wangener Wangener Museen bummeln. Um 10:30 Uhr treffen sich Interessierte zum "Rundgang im Städtle" beim Gästeamt. Von dort aus zeigen die engagierten Stadtführer, wo Wangen besonders idyllisch ist und erzählen Interessantes und Unterhaltendes aus der Wangener Vergangenheit.

Bei allen Entdeckungen in der Wangener Innenstadt leitet die Besucher ein roter Faden. Er führt vorbei an den Artboxen, die in 33 Geschäften der Leistungsgemeinschaft Handel und Gewerbe aufgestellt sind. Sie präsentieren Spitzen, die in unterschiedlicher Klöppeltechnik hergestellt sind und die auch die verschiedensten Motive abbilden: Hirsche, Eulen, Blumen, aber auch Personen und Gebäude oder ganze Szenen. Der rote Faden führt auch zu allen Gebäuden in der Altstadt, in denen wir mit unseren Kongress-Events vertreten sind.

Auf dem Marktplatz bieten Produzenten und Händler typische, regionale oder sogar einzigartige Wangener Produkte an. Von Käse und Schnäpsen über Keramik aus Wangener Herstellung, allerlei Souvenirs aus dem Allgäu und Produkten aus Wolle von Vorarlberger Schafen reicht das Spektrum. Wer Wangener kulinarische Genüsse gleich hier im Freien genießen möchte, kann sich auf dem Marktplatz niederlassen. Zur deftigen Mahlzeit fließt Bier aus dem Brunnen. Anschließend gibt es zünftige Live-Musik.

Auf dem Postplatz unterhalb des Rathauses lockt ein Fadenspiel, bei dem es den ganzen Tag über etwas zu gewinnen gibt. Die Verlosung findet um 16:15 Uhr statt. Die Lose gibt es auf dem Postplatz oder in Geschäften der Leistungsgemeinschaft Handel und Gewerbe; sie kosten 2 Euro.

Dass man mit Fäden auch echte Kunstwerke herstellen kann, haben Schülerinnen und Schüler einer zehnten Klasse der Johann-Andreas-Rauch-Realschule in den vergangenen Monaten bewiesen. Ihre Objekte sind auf dem Postplatz zu sehen. Wer Lust hat, etwas Ähnliches herzustellen, kann sich an Ort und Stelle darin ausprobieren. 

 

Einen besonderen Beitrag bieten Schülerinnen und Schüler einer Modeschule in der Wangener Partnerstadt Prato in der Toskana. Sie zeigen am Dreiländertag, 22. April um 10:30 Uhr eine Modenschau mit eigenen Kreationen in der Alten Sporthalle und um 13 Uhr bei guter Witterung auf dem Marktplatz.

 

Ausstellung Körperhüllen

Malerei, Skulptur, Objekt- und Textilkunst
12.03. - 28.05.2017

Städtische Galerie in der Badstube
Lange Gasse 9, 88239 Wangen im Allgäu
www.galerie-wangen.de


Freitag 10 - 17 Uhr
Samstag 9 - 17 Uhr
Sonntag 9 - 12 Uhr und 14 - 17 Uhr

Außerhalb des Klöppelspitzenkongresses:
Dienstag -Freitag , Sonntag, Feiertage 14 - 17 Uhr
Samstag 11 - 17 Uhr

 

Kongress 2017 - Programm und Stadtplan

In unserem Kongressflyer finden Sie alle Informationen zu den Ausstellungen, Vorträgen, Führungen, Öffnungszeiten, Eintrittspreisen, und vieles mehr.

Und hier die englischsprachige Fassung des Flyers.

Parkplätze, Fußwege von einem Veranstaltungsort zum nächsten, usw. sind im Stadtplan eingezeichnet.

Wenn Sie mit einem Tagesbus anreisen, finden Sie hier die Busparkplätze im Stadtplan vermerkt.

Noch mehr Informationen zum 35. Klöppelspitzenkongress in Wangen im Allgäu finden Sie hier.