Wir klöppeln aus Leidenschaft!

Unser Ziel ist es, das alte Kunsthandwerk Klöppeln überregional zu bewahren, zu pflegen, zu erforschen und zu fördern. Um dieses Ziel zu erreichen, bietet der Deutsche Klöppelverband e.V. verschiedene Kurse an, gibt eine Zeitschrift heraus, publiziert Fachliteratur und schreibt einmal jährlich einen Wettbewerb aus. Es wurden drei Arbeitskreise (Ausbildung, Geschichte, Redaktion) und vier Arbeitsgruppen (Technik, Wettbewerb, Ausstellung, Zeitgemäße Spitze) gebildet.

Höhepunkt der jährlichen Aktivitäten ist der jährliche Klöppelspitzenkongress.

Darüber hinaus ist der Deutsche Klöppelverband e.V. stets bestrebt, nationale Treffen mit Infoständen und Spitzenausstellungen anzuregen, zu fördern und zu koordinieren und die Zusammenarbeit auf internationaler Ebene, z.B. mit anderen Verbänden weltweit zu fördern und weiterzuentwickeln.

Klöppeln ist seit dem 16. Jahrhundert in Deutschland bekannt. Erzgebirge, Harz, Frankenwald, Schwäbische Alb, Oberpfalz, Mark Brandenburg, Schleswig-Holstein, Liebenau (bei Hannover), Abenberg (bei Nürnberg) und Nordhalben waren deutsche Klöppelzentren und sind es zum Teil heute noch.

1983 wurde der Deutsche Klöppelverband e.V. in Nordhalben gegründet. Er hat ca. 2500 Mitglieder.

Carolus Magnus Centrum

Direkt im Zentrum von Übach-Palenberg bietet die Carolus Magnus GmbH (auch CMC genannt) gemeinsam mit der Stadt Übach-Palenberg im ehemaligen Verwaltungsgebäude der Zeche Carolus Magnus ein Zentrum zur Existenzgründung und Standortsicherung.

In diesem Verwaltungsgebäude sind im Erdgeschoss und im ersten Untergeschoss die Geschäftsstelle, unsere Spitzensammlung, die Bibliothek, das Archiv, die Jan-Geelen-Sammlung, sowie unsere Arbeits- und Lagerräume untergebracht. Alles zentral, ebenerdig / mit Aufzug an einer Stelle in einem Gebäude.

Hier finden Sie mehr Informationen zum CMC: www.cmc-umwelt.de

Der aktuelle Vorstand des Verbandes

In der 37. Mitgliederversammlung am 26.04.2019 in Erbach im Odenwald wurde der aktuelle Vorstand des Deutschen Klöppelverbandes e. V. gewählt:

Vorsitzende Dorothee Spies
Stellvertretende Vorsitzende Sabine Pichl
Stellvertretende Vorsitzende Maria Steur (komm.)
Kassiererin Eva Seeger
Schriftführerin Petra Frank
Pressesprecherin Claudia Stein
Beisitzerin Ingrid Domke
Margit Kleinsteuber
Ilona Meyer
Dorothee Schmitt

Dem erweiterten Vorstand gehören außerdem die Leitungen der Arbeitskreise des Deutschen Klöppelverbandes e. V. an:

AK Ausbildung Bärbel Ries
AK Geschichte
AK Redaktion

Kontaktformular


*Pflichtfeld