Kugel im Wilden Grund

Entwurf und Ausführung: Erika Knoff, Januar 2013

Die Kugel wird direkt auf eine Styroporkugel gearbeitet. Wenn statt des hier benutzten Metalldrahtmaterials textiles Material verarbeitet wird (das gestärkt werden muss), sollte die Kugel mit einer durchsichtigen dünnen Haushaltsfolie überzogen werden.

Ich habe die Kugel auf einem Schiebekissen befestigt, wobei ich ein kleines Element herausgenommen habe und die Kugel in der Lücke mit drei Schwesternnadeln befestigt habe.

Technik: Wilder Grund (willkürlich gewählte Einzelelemente im Halbschlag, Ganzschlag, Leinenschlag)

Material:

  • 4 Paare Textiel Koper, Bart-Francis, (dünner textilähnlicher Draht)
  • 2 Paare lackierter Metalldraht in zwei Farben,
  • Styroporkugel, Durchmesser 12 cm
Klöppelbrief downloaden