Bücher

Sie befinden sich hier:Startseite/Bücher
  • NEU
    Spitzen im Taschenformat ISBN: 978-3-934210-66-0 Gebunden, A4-Format, 300 S., viele Zeichnungen und Fotos, Sprache: Deutsch Inhalt: Die Handtasche im Wandel der Zeit, Taschenlexikon, Taschen berühmter Hersteller und Entwerfer, Vorstellung einzelner Taschenprojekte, Geklöppelte Perlentäschchen, Füttern einer Tasche, Taschenzubehör, über 50 Entwürfe.
  • Hardcover gebunden, 180 Seiten, in Farbe, Sprache: Deutsch, DVD-Beilage ISBN 978-3-934210-60-8 Bezugsquelle: Deutscher Klöppelverband e. V. und im Buchhandel Das Buch zeigt nicht nur die technischen Feinheiten der Brügger Blumenspitzen, sondern beleuchtet auch die historischen Zusammenhänge, die zu der Entwicklung bis in die heutige Zeit geführt haben. Im technischen Teil wird eine Fülle von technischen Ausführungen und Variationen der einzelnen Blüten und Blätter dargestellt. In verschiedenen Artikeln werden die Blumenspitzen vorgestellt: Chrysanthe, Rococo, Florence, Brügger Blumenspitzen aus der Sammlung des Deutschen Klöppelverbandes e. V. Entwürfe aus dem 20. Jahrhundert von Suzanne Wolters sowie zahlreiche aktuelle und neue Entwürfe laden dazu ein, den Technikteil direkt praktisch auszuprobieren. Dem Buch ist eine DVD beigefügt, auf der sich die Klöppelbriefe sowie die Arbeitszeichnungen vergrößert dargestellt befinden. So dass hier alles benötigte in der richtigen Größe ausgedruckt werden kann.
  • Leni Matthaei Spitzen in der Sammlung des Deutschen Klöppelverbandes Dieses Buch ist in allererster Linie ein Katalog, in dem die Sammlung vorhandener Spitzen des Deutschen Klöppelverbandes e. V. vorgestellt werden. Neben dem Katalog beschäftigen sich mehrere Artikel mit Sonderaspekten. Neben den Artikeln, die sich mit den Spitzen von Leni Matthaei beschäftigen, enthält auch diese Veröffentlichung neue Entwürfe, die drei Werktitel von Leni Matthaei neu interpretieren. Insgesamt 52 Entwürfe mit Klöppelbriefen sind in dem Buch enthalten. Die Klöppelbriefe befinden sich auf der beigefügte CD. Die CD umfasst ferner eine tabellarische Bibliografie aller Erwähnungen von Leni Matthaei in Veröffentlichungen. 184 S., mit eingelegter CD ISBN 978-3-934210-51-6
  • Das Buch besteht aus zwei Teilen, dem Technikteil und dem Spitzenteil. Im Technikteil findet man alle zum Klöppeln der Erzgebirgischen Tüllgrundspitzen nötigen Grundlagen. Sowohl für das Arbeiten von Ecken, als auch für den Anfang und das Ende geschlossener Spitzen, gibt es Übungsspitzen, um sich die Technik anzueignen. Der zweite Teil enthält die Arbeitsanleitungen von 20 Spitzen mit ausgearbeiteten Ecken. Es sind Spitzen mit floralen Mustern und alle können mit der gleichen Garnstärke gearbeitet werden. Zu jeden Klöppelbrief gibt es farbige technische Zeichnungen, wenn nötig erklärende Fadenzeichnungen und Zeichnungen für den Anfang und das Ende. 192 S., Hardcover, Sprache Deutsch ISBN 978-3-934210-50-9
  • Die "Rosaline", eine typische Spitze aus der Dendergegend in Belgien, ist noch eine sehr junge Spitzen-Technik. Sie entwickelte sich Ende des 19. Jahrhunderts. Die "Rosaline" hat sich aus der Duchesse-Spitze weiter entwickelt. Sie ist auch eine Spitze mit geschnittenen Fäden. So werden häufig die Einzelelemente geklöppelt und dann zum Schluss aneinandergenäht, oder an Stoff angenäht. Diese Publikation befasst sich intensiv mit der Zeitgeschichte und den Klöppelschulen in der Dendergegend. Das spezielle Material und Klöppelzubehör wird mit vielen Fotos im Buch vorgestellt. Auch die spezifischen Klöppelbrief-Herstellungsmethoden werden anhand von historischen Klöppelbriefen vorgestellt. Darstellungen von historischen Rosaline- und Rosaline perlée-Spitzen aus verschiedenen Sammlungen werden meist auch in vergrößerter Darstellung präsentiert. Der Technik der Rosaline-Spitze ist großer Platz eingeräumt worden. Viele Zeichnungen und Fotos und exakte Anleitungen erklären die Technik. Neuentwürfe vervollständigen diese Publikation. Erstmalig sind auch Rosaline- und Rosaline perlée-Spitzen in Farbe und etwas dickeren Garnen entworfen und geklöppelt worden. So ist auch hier die Zeit nicht stehen geblieben. Der Deutsche Klöppelverband e. V. hat sich mit dieser Publikation einer Technik angenommen, die fast nicht mehr bekannt war und nicht mehr so häufig geklöppelt worden ist. Gebunden, A4-Format, 300 S., viele Zeichnungen und Fotos, Sprache: Deutsch ISBN 978-3-934210-36-3 Bezugsquelle: Deutscher Klöppelverband e. V.
Nach oben